Fachhändler
GKN Land Systems
GKN Walterscheid GmbH

DUJ T-SERIE

Achsen für Lastwagen und Spezialmaschinen

 

Y = Gelenkversatz für ß max

Zur Verringerung der Ungleichförmigkeit der Drehbewegung und zur Erreichung des maximalen Beugewinkels muss die Doppelgelenkwelle um die Distanz Y zur festen Seite verschoben werden.

X = Schiebeweg bei ß max

Beim Beugen des Gelenkes tritt eine Axialverschiebung der Antriebswelle auf. Diese Verschiebung X muss bei der Dimensionierung der Längen von Profil und Lagersitz berücksichtigt werden.