Fachhändler
GKN Land Systems
GKN Walterscheid GmbH

Seitenwellen mit Gleichlaufgelenken (CV-Seitenwellen)

Seitenwellen mit Gleichlaufgelenken (CV-Seitenwellen)
Seitenwellen mit Gleichlaufgelenken (CV-Seitenwellen)

Die Seitenwellen mit Gleichlaufgelenken kommen in Fahrzeugen mit Einzelradaufhängung zum Einsatz.

Diese Antriebswellen stellen eine Alternative zu herkömmlichen Seitenwellen mit zentrierten Doppelkardangelenken dar. Eine Vielzahl von Gelenkgrößen wird angeboten.

Das Festgelenk auf der Radseite ermöglicht einen maximalen Winkel von bis zu 50°, während das Verschiebegelenk auf der Differenzialseite für einen Winkel von bis zu 31° ausgelegt ist.

Das Festgelenk ist mit einem Schaft mit integriertem Sonnenrad lieferbar. Die funktional optimierten Faltenbälge gewährleisten einen wartungsfreien Betrieb der Gelenke.

Seitenwellen mit zentrierten Doppelkardangelenken (CDC-Seitenwellen)

Seitenwellen mit zentrierten Doppelkardangelenken (CDC-Seitenwellen)
Seitenwellen mit zentrierten Doppelkardangelenken (CDC-Seitenwellen)

Die Seitenwellen mit zentrierten Doppelkardangelenken sind speziell für extreme Einsatzbedingungen entwickelt worden und ermöglichen hohe Dauerwinkel bei hoher Drehzahl.

Trotz der robusten Konstruktion der Gelenke wird ein maximaler Beugewinkel von 50° erreicht, was eine gute Wendigkeit des Fahrzeugs gewährleistet. Dank dieser Eigenschaften sind diese Wellen hervor-ragend geeignet für den Einsatz in Geländefahrzeugen.

Seitenwellen mit Einzelkardangelenken

Seitenwellen mit Einzelkardangelenken
Seitenwellen mit Einzelkardangelenken

Diese robusten Antriebswellen kommen hauptsächlich an den Hinterachsen von Fahrzeugen aller Art mit Einzelradaufhängung zum Einsatz.

Im Falle von niedrigen Dauerwinkeln können die Einzelkardangelenke in Kombination mit CV- oder CDC-Seitenwellen an angetriebenen gelenkten Vorderachsen verwen-det werden.